Doppelwacholder von Schmittmann

Doppel-Wacholder

38% vol.

Nichts als purer Wacholdergeschmack
Seit 1818 widmen wir uns als Familie der Herstellung feinster Destillate. Wacholder gehört schon lange dazu und unser traditionelles Rezept wurde bis heute nicht verändert. Warum auch? Wacholderbeeren – sie stammen aus der Toskana und sind handverlesen – bilden den aromatischen Schwerpunkt. Dem Destillat fügen wir in unserer Niederkasseler Manufaktur eigenen Korn hinzu. Schmittmann Doppelwacholder wird nach ausreichender Ruhezeit mit 38 Prozent Volumen abgefüllt. Ein rheinischer Klassiker.

Wasser unseres Brunnens verleiht die typische Milde
Wer unseren Doppelwacholder probiert, schmeckt: Es ist kein Gin. Den können wir auch! Aber hier konzentrieren wir uns auf die sortenreine Produktion einer Spirituose, die mit einer langen Geschichte aufwarten kann. Seit jeher wird aus den tiefblauen Beeren das Destillat gewonnen und die intensiven Wacholdernoten treten hervor. Unser Kornbrand wiederum wird im Abgang ganz leicht deutlich. Wasser des hauseigenen Brunnens wiederum balanciert die hochprozentige Mischung auf exakt 38 Prozent Volumen aus. Eine Komposition, die in und um Düsseldorf seit Generationen schmeckt.

Aperitif? Digestif? Alternativ begeistert unser Doppelwacholder
Wir empfehlen, den Doppelwacholder aus unserer Edel-Brennerei nicht zu kalt zu genießen. Einfach dunkel und kühl aufbewahren. Wenn der Moment gekommen ist: bewusst ein Gläschen einschenken und genießen. Die Aromen kommen bei 15 bis 17 Grad Celsius perfekt zur Geltung. Ähnlich wie ein Anisette macht sich unser Doppelwacholder gut in der Küche. Saucen zu hellem Fleisch oder knackigem Gemüse erhalten eine herb-frische Note. Probieren Sie es aus!

Ganz klar Düsseldorf –  Doppelwacholder.

Doppel Wacholder 1 Liter Schmittmann
12,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis 12,95 € pro 1 l

Wacholder, wie er sein soll: rein und klar.

1 l Doppel-Wacholder in der geprägten Schmittmann-Flasche.

Lieferzeitraum 3 - 5 Tage
Artikelnummer 022007